Hier geht es zum: Bilder Archiv Charakter Datenbank Wiki * Anmelden   * Registrieren

Phönix Carta

LARP-Forum der Phönix-Carta
Aktuelle Zeit: 17.10.2017 - 00:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Auf das Thema antworten
Autor Nachricht
 Verfasst: 11.06.2017 - 17:14
Benutzeravatar
Profil
Ich bin gerade dabei mir einen Draxcharakter zu basteln und würde mich freuen wenn ihr mich mit ein paar Informationen füttern könntet. :)

Ich hab natürlich die Informationen aus dem Regelwerk gelesen was sicher ausreicht um die passenden Fertigkeiten und das richtige Outfit zusammenzustellen, aber mich würde interessieren ob es vielleicht noch geschichtliche Hintergründe oder kulturelle Besonderheiten gibt die man als Drax umbedingt kennen sollte.

Ich möchte mit einem Draxcharakter auf die Familiencon im Juli und da kommt es ja doch stärker auf das Ambientespiel an. Im Zweifelsfall kann man sich natürlich auch viel ausdenken aber ich würde zumindest so ganz krasse Wiedersprüche vermeiden wollen.


Nach oben
  
 Verfasst: 11.06.2017 - 23:04
Benutzeravatar
Profil
Hallo Nora! Schön, dass Du auf das Familienspiel kommen willst! Drax ist ist eine tolle Wahl. Die werden viel zu selten gespielt.

Was Deine Frage zum Hintergrund angeht, da gibt s sogar recht viel - aber das wurde fast alles nur auf einem einzigen SPiel etabliert, und kaum einer, der nicht auf jenem SPiel war. kennt diesen Hintergrund. Jaja, ganz viele wrden mir hier widersprechen wollen, stimmen tut das trotzdem. :-)

Was daraus folgt ist, dass Du Dir im Grunde genommen vieles selber ausdenken kannst. Die sehr wenigen Drax, denen ich bisher begenet bin, hatten alle einen gewisses "Stammesauftreten" vereinten in etwa folgende Eigenschaften:
  • Irgendwie naturverbunden, Kleidung, Waffen oder Schmuck, die aus Pflanzen und Tierteile (Knochen, Uscheln, etc.) bestehen, lauter solche Dinge eben, die wir mit "edlen Wilden" verbinden
  • Eine gewisse Jäger-und-Sammler-Einstellung
  • Lust an Herausforderungen physischer Art
  • Eine gewisse spiritistiche Weltsicht

Mir ist so, als würde ich nicht ausreichend abbilden, wie ich Draxe bisher erlebt habe. Stell doch einfach noch weitere Fragen, nach Möglichkeit konkret, dann wirst Du hier bestimmt noch weitere Antworten bekommen!

_________________
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.


Nach oben
  
 Verfasst: 12.06.2017 - 17:37
Benutzeravatar
Profil
Erst mal danke für die Antwort.
Also mich interessiert eigentlich alles was ich an Hintergrund wissen müsste wenn ich ein Drax wäre.
Wie sehen die sich selbst? Gibt es irgendwelche Legenden der Drax? Und was hat es mit diesem Ahnenkult auf sich? Im Regelwerk steht ja das die Drax häufig Fardeaner sind und das soll mein Charakter auch sein, aber Fardeaner glauben ja eigentlich an den Kreislauf, da erscheint mir das ein wenig seltsam seine Ahnen zu balsamieren und aufzubewahren.
Und gibt es irgendwelche bekannten Drax? Oder typische Draxnamen?
Und wie ist das mit schriftlichen Aufzeichnungen? Pflegen die Drax so was? Die Runen eignen sich ja nun nicht unbedingt zum schnell schreiben, und Papier ist in den Sümpfen wahrscheinlich auch eher Mangelware oder?


Nach oben
  
 Verfasst: 12.06.2017 - 23:08
Benutzeravatar
Profil
Ich zerschnippsel mal Deine Fragen und antworte da im einzelnen drauf. Ich möchte hier einmal darauf hinweisen, dass ich kein Experte in Sachen Drax und Draxkultur bin. Allerdings bezweifle ich, dass es bei dem wenigen "offiziellen" Material, was es für die Drax gibt, überhaupt sowas wie einen Drax-Experten gibt. Die Echsenmenschen sind wie gesagt sehr unterrepräsentiert. Fühl Dich im Zweifel einfach frei, was zu erfinden. :)
Nora Ziel hat geschrieben:
Wie sehen die sich selbst?

Gemessen an dem, was mit so auf Spielen bisher begegnet ist: Draxe sind super. Alle anderen sind bestenfalls erträgliche Zeitgenossen (eine Ausnahme könne hier Zwerge bilden. Einige Draxe finden Zwerge echt in Ordnung). Draxe sind keine snobistischen Rassisten wie Klischee-Elfen, sondern harte Dschungelburschen mit einer Kriegerkultur und einem Ehrenkodex, dem alle anderen nach draxischer Sicht eben nicht gerecht werden. Sie sind da ein bisschen wie die Nausicaaner aus Star Trek: Egal, wei gut und erfolgreich ein Sternenflottenmensch kämpft und egal, wie viele Nausicaaner er besiegt - er kann in deren Augen nie so cool sein wie ein Nausicaaner, denn der Mensch hat kein Guramba. ;-)

Science-Fiction Exkurs beiseite: Weil alle anderen eben keine Draxe sind, können sie auch in den Augen von Draxen nie den gleichen Status wie Draxe haben. Wie Du das darstellst, bleibt da ganz Dir überlassen: Vielleicht hast Du Mitleid mit den armen, spirituell midnerbemittelten nicht-Draxen. Oder Du nimmst es als notwendiges Übel hin, Dich mit ihnen zu befassen, weil sie nun mal gerade da und in der Überzahl sind. Oder es schert Dich nicht, dass sie Dir nicht das Wasser reichen können, und Du arbeitest mit Ihnen, as wäre das nichts besonderes - was schert's die Drax'sche Eiche, wenn sich ein Wildschwein an ihr schubbert? ;-)
Nora Ziel hat geschrieben:
Gibt es irgendwelche Legenden der Drax?

Bestimmt gibt es die. Ich kenne aber keine. Vor langer Zeit (mehr als einhundert Jahre; die genaue Zahl wird bestimm jemand hier im Forum wissen) gab es eine draxische Hochkultur in den Sümpfen Sheldirias, komplett mit einer Kaste von Priester-Herrschern, Tempelstädten, goldenen Götzen und allem anderen, was man so für einen Indiana-Jones-und-die-Tempel-der-Maya-Vibe braucht. Aus dieer Zeit stamt auch eine gewisse Sympathie für Zwerge, weil die als Baumister erangezogen wurden. Was davon noch übrig ist, vermag ich nicht zu sagen; allerdings sind nicht alle Drax-Stämme notwendigerweise Nachfahren dieser speziellen Hochkultur. Vielleicht erzählen sich ja die Draxe noch heute von den goldenen Dächern der heiligen Stadt. Oder sie Erzählen von den Priestern als Unterdrückern, die eine Sklavenherrschaft betrieben haben, bis ihr Reich zusammenfiel. Oder sie erzählen sich, dass es tief in den Sümpfen noch immer Priesterkönige gibt. Oder so.
Nora Ziel hat geschrieben:
Und was hat es mit diesem Ahnenkult auf sich? Im Regelwerk steht ja das die Drax häufig Fardeaner sind und das soll mein Charakter auch sein, aber Fardeaner glauben ja eigentlich an den Kreislauf, da erscheint mir das ein wenig seltsam seine Ahnen zu balsamieren und aufzubewahren.

Ja, das erscheint zunächst widersprüchlich. Allerdings machen die Drax ja keine Zombies oder so aus den Ahnen. Sie verehren gewissermaßen das Andenken der Ahnen und empfinden eine Verpflichtung und Verantwortung gegenüber ihrem Stammbaum. Hier kann gerne jemand die Antwort um Details bereichern, der sich mehr mit den spezifischen Drax-Ahnenkulten auskennt. Ansonsten bleibt auch hier: Mach es so, wie Du es als gut empfindest. Die Sümpfe Sheldirias sind groß, und es gibt viele Draxstämme. Es muss nicht jeder Drax muss die selbe Auffassung von Ahnenverehrung haben.
Nora Ziel hat geschrieben:
Und gibt es irgendwelche bekannten Drax? Oder typische Draxnamen?

Uff. Insgesamt haben die Drax ja einen Südamerika-Maya-Dschungelhochkultur-Vibe. Namen mit "X" und "Q" und "C" klingen bestimmt draxisch. Es gibt im Web einen Namensgenerator für die Echsenmenschen aus Warhammer Fantasy. Da die Drax und jene Echsenmenschen viele kulturelle Ähnlichkeiten aufweisen, könntest Du Dich daran orientieren. Hier sind zehn Beispielnamen, die dieser Generator ausgespuckt hat:
  • mahce'a
  • tuchtluc
  • qrixcatl
  • cratlolchox
  • cettequc
  • mahpoma
  • ittup-ne
  • unto'ep-xlti
  • xltil-toltauil
  • chotl-crutzpoch
Und was bekannte Draxe angeht - ich wüsste nur einen, die sächselnde Echse. Aber deren Namen kenne ich nicht. Ansonsten sind Draxe nicht nur stark unterrepräsentiert in der Spielerschaft, es ist auch einfach insgesamt wenig über sie bekannt. Falls es also Draxe gibt, die bei anderen Draxen berühmt sind, heißt das noch lange nicht, dass sie auch im Rest der Welt bekannt sind.
Nora Ziel hat geschrieben:
Und wie ist das mit schriftlichen Aufzeichnungen? Pflegen die Drax so was? Die Runen eignen sich ja nun nicht unbedingt zum schnell schreiben, und Papier ist in den Sümpfen wahrscheinlich auch eher Mangelware oder?

Auch hier werfen wir einmal einen Blick nach Mittelamerika zu den Ruinen der Maya. Dort gibt es jede Menge aufwendige und Umfangreiche Reliefs in Stein gemeißelt. Es gibt also jede Menge Aufzeichnungen, die gegen Feuchtigkeit geschützt sind. Außerdem ist überliefert, dass die Maya ein System aus Knoten in Schnüren benutzt haben, um sich Dinge zu merken. Wir können vermutlich davon ausgehen, dass in den Sümpfen Sheldirias Papier nicht sehr verbeitet ist - aber hey, Papyrus macht man aus einer Schilfsorte, und Schilf sollte es auch im Sumpf geben. Außerdem kann man auch auf Holzbrettern schreiben - die weichen nicht so schnell durch wie Papier. Oder man nimmt Baumrinde, die ist auch widerstandsfähiger. Oder man schreibt wichtige Dinge auf Tierhäuten nieder. Irgendwas zum Schreiben gibt auch der Sumpf her.

Ob es allerdings unter Draxen üblich ist, viel zu schreiben, und ob die heutigen Draxe eine stark literalisierte Kultur sind, da habe ich keine Ahnung. Im allgemeinen waren die Draxe, denen ich bisher begegnet bin, eher Wilde-Leute-aus-dem-Dschungel-Charaktere, von denen ich keine langen Briefe erwartet hätte. Hier gilt wieder: Wie gefiele es Dir am besten? Kommst Du als Drax aus einer Drax-Kultur, die viele Schriftrollen aus Leder hat, auf denen sie wichtige Dinge festhält? Oder eher Bilderreigen auf Tierhäuten wie die Indianer Nordamerikas? Oder halten Sie ihre Geschichten in geschnitzen Holzfiguren fest? Oder erzählen Sie sich nur mündlich ihre Geschichten, und es können nur wenige oder sogar niemand von ihnen lesen und schreiben? Ich glaube, man kann auf verschiedene Weisen glabhafte Drax darstellen. Wie gesagt, die sind ja keine homogene Gruppe.

_________________
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.


Nach oben
  
 Verfasst: 31.07.2017 - 10:27
Profil
Bleibt festzustellen, dass deine Drax eine coole Socke war...
sehr schön umgesetzt ;-) Vielen Dank dafür.


Nach oben
  
 Verfasst: 02.08.2017 - 11:31
Benutzeravatar
Profil
Vielen Dank.

Wir können ja noch mal für die Allgemeinheit vermerken: Draxe schlüpfen aus Eiern die in der Form, Farbe und Größe Wachteleiern sehr ähnlich sind ;)


Nach oben
  
 Verfasst: 31.08.2017 - 13:45
Benutzeravatar
Profil
Hallo zusammen,

da Nora ihre Drax auf dem Grafenwald I so unglaublich beeindruckend gespielt hat, möchte ich mich auch an dem Thema versuchen.

Ich bin schon fleißig dabei, mich mit Nora abzustimmen. Wir wollen den gleichen Stamm bespielen, um unseren Charakteren mehr Halt in der Phoenix Welt zu geben. Evtl. treffen sich die beiden Charaktere schon bald auf einer Con im nächsten Jahr!

Was mich dringend interessieren würde:

1. Gibt es eine Orga, die Sheldiria bespielt, oder sich näher damit auskennt?

2. Von der besagten Con mit den krassen Drax-NSCs habe ich jetzt mittlerweile auch gehört. Sind da vielleicht Namen bekannt? Von den NSCs oder von der Orga? Es wäre doch schade, wenn alles, was diese ausgearbeitet haben, verloren ginge!

Liebste Grüße aus dem tiefen Süden, franzi (Grafenwald Orga)


Nach oben
  
 Verfasst: 31.08.2017 - 19:29
Benutzeravatar
Profil
Martha hat geschrieben:
Hallo zusammen

Hallo Martha!

Martha hat geschrieben:
1. Gibt es eine Orga, die Sheldiria bespielt, oder sich näher damit auskennt?

Nein, es gibt derzeit keine Orga, die Sheldiria maßgeblich bespielt. Vereinzelt haben verschiedene Orgas Spiele in Sheldiria stattfinden lassen. Näher auskennen tun sich verschiedene Orgas in verschiedenem umfang; die In Realitas Orga hat damals das bekannte Drax-lastige Spiel in Sheldiria veranstaltet, aber diese Orga hat sich aus dem aktiven Con-Veranstaltungs-Betrieb zurückgezogen. Du findest einige Mitglieder der In Realitas Orga in unserem Geliebten Gremium, welches wahrscheinlich auch den Nachlass von In Realitas verwaltet. Frag doch einmal da um Rat. :)

Martha hat geschrieben:
2. Von der besagten Con mit den krassen Drax-NSCs habe ich jetzt mittlerweile auch gehört. Sind da vielleicht Namen bekannt? Von den NSCs oder von der Orga? Es wäre doch schade, wenn alles, was diese ausgearbeitet haben, verloren ginge!


Da sind jetzt andere Leute gefragt. Im Forum besonders aktiv aus der In Realitas Orga waren Frank Bauer und Christian Wodke; vieleicht können die Dir im einzelnen weiterhelfen. Ansonsten, wie gesagt, hat das Gremium vielleicht noch etwas auf Lager. Zu guter Letzt gab es im Forum hier eine Reihe von Spielern und NSC, die damals dabei waren. An die Front, ihr Fachleute!

Wenn Dir keiner weiterhelfen kann, dann bleibt nur der bereits erteilte Rat: Mutig sein, selber machen. :)

_________________
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.


Nach oben
  
 Verfasst: 01.09.2017 - 22:22
Benutzeravatar
Profil
Hallo Lars,

vielen Dank für deine schnelle Hilfe! :)

Frank Bauer habe ich mal angeschrieben. Christian Wodke war auf die Schnelle hier im Forum nicht zu finden. Nun harre ich der Dinge, die da vielleicht noch kommen ;) Alles andere gestalten Nora und ich halt allein! :D


Nach oben
  
 Verfasst: 02.09.2017 - 09:58
Benutzeravatar
Profil
Ohne mich in das Thema hinein drängeln zu wollen, wollte ich einfach mal sagen wie super ich es finde, dass ihr diese Rasse darstellen wollt.
Ich finde solche Charaktere tragen (ähnlich wie Fresse oder der "Troll" dieses Jahr in Tulderon) enorm zum Ambiente bei da sie, mehr noch als die "menschlicheren" Humanoiden wie Elfen und Zwerge, eine bunte und vielfältige Fantasywelt zeigen.
Verständlicherweise gibt es nicht viele Leute die Lust haben sie dazustellen, da der Aufwand dies zu tun nun mal um ein vielfaches höher ist, als sich einfach nur ein Piratenhemd über zu werfen.
Darum danke, dass ihr diesen Aufwand auf euch nehmt. Ich hoffe ich treffe Euch mal auf einem der Spiele.

_________________
Tore Boerenson
[Schatzmeister der Gilde der Händler, Handwerker und Dienstleister zu Tulderon]


Nach oben
  
Auf das Thema antworten


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de