Schlößer und ihre Fallen

Fragen, Anmerkungen und Interpretationen zum Phönixlarp-Regelwerk
ACHTUNG! Die hier enthaltenen Antworten sind nicht verbindlich!

Moderator: Spieler Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Florian Temme
Edler
Beiträge: 23
Registriert: So 11. Feb 2007, 21:54
Wohnort: Thurgau (CH) / Grebenstein (D)
Kontaktdaten:

Schlößer und ihre Fallen

Beitrag von Florian Temme »

hey ho

habe mir gerade die Frage gestellt, ob man Schlösser mit Runen (als Fallen) ausstatten kann habe dazu noch nix gefunden.
"Die junge Hüterin"
Phönix-Abenteuer-Spiel
vom 24. bis 26.08.2018 südlich von Göttingen
Benutzeravatar
Jan_Schattling
Herzog
Beiträge: 262
Registriert: Di 29. Mai 2007, 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Schlößer und ihre Fallen

Beitrag von Jan_Schattling »

Ich dachte bisher das alle Fallen in Schlössern Runenbedingt sind. ^^
Anders könnte ich mir es nur schwer vorstellen.
Tore Boerenson
[Schatzmeister der Gilde der Händler, Handwerker und Dienstleister zu Tulderon]
Benutzeravatar
Lars Büker
König
Beiträge: 584
Registriert: Fr 14. Nov 2003, 11:00
Wohnort: Zwischen zwei Haufen Hausstaub
Kontaktdaten:

Re: Schlößer und ihre Fallen

Beitrag von Lars Büker »

Jan_Schattling hat geschrieben:Ich dachte bisher das alle Fallen in Schlössern Runenbedingt sind. ^^
Anders könnte ich mir es nur schwer vorstellen.
Das ist ja Quatsch. Keine Falle hat die Wirkung einer Rune. Ähnliche Wirkungen, aber nicht dieselben. Fallen sind halt... Fallen. Ich Frage mich auch immer, wie ein kleines Vorhängeschloss mich für 20 Minuten gefangen halten soll. Da muss man einfach glauben.
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.
Benutzeravatar
Mathias K.
Fürst
Beiträge: 349
Registriert: Mo 11. Aug 2003, 11:35

Re: Schlößer und ihre Fallen

Beitrag von Mathias K. »

Man muss sich das so vorstellen, dass z.B. durch die Falle im Schloß ein Mechanismus ausgelöst wird, der einen Bolzen (oder ähnliches bei Schadensfallen) aus der Wand abfeuert oder eben eine Falltür öffnet, man in eine Fallgrube stürzt und eben x Minuten braucht, um sich aus der Grube zu befreien. Felsen auf Kopf, Fangnetz fällt herunter, etc. bei einer guten Falle steht die Art der Falle halt auf dem entsprechendem Outtimezettel :wink:

Runen in Schlössern sind ein gerne genommenes Mittel, man trennt sie aber gerne von den gemeinen Fallen regeltechnisch ab. So ist auf vielen Spielen diesen mit der Fertigkeit "Fallen entschärfen" auch nicht beizukommen und sie auf jeden Fall ausgelöst werden, wenn man die entsprechende Murmelöffnung erwischt (zumindest meine bisherige Erfahrung).

Gruß
Mathias
Benutzeravatar
Florian Temme
Edler
Beiträge: 23
Registriert: So 11. Feb 2007, 21:54
Wohnort: Thurgau (CH) / Grebenstein (D)
Kontaktdaten:

Re: Schlößer und ihre Fallen

Beitrag von Florian Temme »

ahhh ok

danke erst mal
"Die junge Hüterin"
Phönix-Abenteuer-Spiel
vom 24. bis 26.08.2018 südlich von Göttingen
Antworten